Die Band

Zu den Künstlern...

Presseberichte

 

Startseite

Zurück

Joe Hofbauer

 

 
 

Zuerst faszinierte mich die Physik doch dann wollte ich es praktischer. So experimentierte ich schon als Kind mir unterschiedlichen Schläuchen zur Tonerzeugung. Mein Vater lenkte dies in geordnete Bahnen und ich begann ein langjähriges Studium der (Schlauch)trompete bei Prof. Musik Kapelle. Als einer, der sich sein Brot immer anders verdienen wollte verfeinerte ich die Physik der Schläuche und so entstand ein Instrument das mir gestattete meinen Gefühlen einen Klang zu verleihen. Die Faszination des Verrückten und Komischen zog mich schließlich gänzlich in ihren Bann, ich versuchte in unterschiedlichen Projekten dem Ganzen eine Form zu verpassen. Ein Produkt davon sind die Floraphoniker und so kommen endlich auch die Schläuche auf die Bühne.

Seit ...1983 Akrobatik- und Performancegruppe Die Sputniks
Seit ...1984 Clown Peppo
1989-1993 Tänzer: Freie Tanzszene Graz
1986-1996 Theaterpädagogik Ausbildung Jeux Dramatiques

Seit 1996 Organisation und künstlerische Leitung von Veranstaltungen

www.sputniks.at
www.joesart.at
www.jeux.at
Jo List

" Handwerker, Musiker, Sportler, Akademiker..."

Am Anfang war.... der Rhytmus, der Herzschlag der Mutter, der quietschende Tretroller, das klappernde Fahrrad, das stotternde Maxi, der tropfende Wasserhahn...

All das und noch viel mehr wurden aufgesaugt, verarbeitet, gespeichert und letztendlich am Percussions-Set, am Schlagzeug und schließlich am Gießkannen-Schlagwerk wieder in den musikalischen Kosmos entlassen.

 

 

 

 

 

Als Gartenzwerg kommt man nicht auf die Welt. Zum Gartenzwerg gedeiht man. Geboren wurde ich tatsächlich als erster Sohn eines Strassenwärters in ein Strassenwärterhäuschen. Mein Vater war auch als "Strassenhans" im nahe liegenden Ort und Wirtshaus bekannt. Meine Mutter verbarrikadierte sich hinter den Kochtöpfen, die ich alsbald entdeckte. Jeder Topf klingt anders und vor allem manche sind lauter. Etwa gleichzeitig entdeckte ich meine Stimme, in den folgenden Wochen und Jahren versuchte ich immer wieder lauter zu schreien oder zu singen als die Töpfe klangen. Ich kam in die Jahre und eine Zinkwanne, die mir als Bettchen gedient hatte wurde langsam eng. Kurzerhand funktionierte ich sie in einen Zinkwannenbass um. Nur wenig später lernte ich die Gartenfee kennen, ich verliebte mich aussichtslos, sie war etwas größer als ich, so ging ich in die innere Emigration und wurde Gartenzwerg.

... und here we are: ich lernte Jo und seine Freunde kennen und wir
gründeten die Floraphoniker.
Ich bin ein Gartenzwerg, hier darf ich sein und laut singen obendrein.

Gleich nach der Geburt fing er schon an zu träumen, war von Klängen fasziniert, und dies änderte sich bis heute nicht. Wenn es geht spielt er Gitarre, singt und baut sprechende Brücken, klingende Schaukeln, lustig tönende Holzwäsche an der Wäscheleine, Megaoutdoorinstrumente, Gartenxylophone...

er bringt jedes Holz zum Klingen...

Wolfgang Hoffelner
Roland Taberhofer
www.wolfganghoffelner.at
www.gartenxylophon.at

 

Porträts

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

www.sputniks.at

www.the-bandits.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.....

 

Startseite | Die Band | Programme | Konzerte | Downloads | Links | Kontakt | Impressum